Fuhrpark

Fuhrpark der Freiwilligen Feuerwehr Weidlingbach – heute

Kommandofahrzeug

Bezeichung: KDOF
Rufname: „Kommando Weidlingbach“
Type: Allrad VW Bus
Gewicht: 2.500kg (hzlGG)
Motorleistung: 51 kW
Hubraum: 1.588 ccm 
Ausrüstung: Einsatzleitstelle mit
Funkausstattung, 
In Dienst gestellt: 1989


Vorausrüstfahrzeug 

Bezeichung: VRF-A
Rufname: „Voraus Weidlingbach“
Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 519
Motorleistung: 190 PS
HzG: 5.300 kg
Baujahr: 2013
Gewicht: 5.500 kg (hzlGG)
Motorleistung: 140 kW/190 PS
Hubraum: 2987 ccm
Länge: 7,00 m
Breite: 2,50 m
Höhe:  2,70 m
Radstand: 4,30 m
In Dienst gestellt: 2014

Zusätzliche Ausrüstung: Material zum
Absichern der Einsatzstelle, Hydraulisches
Rettungsgerät (Schere, Spreizer, Rettungszylinder) zur Menschenrettung aus Fahrzeugen, Elektrische Seilwinde, pneumatischer Lichtmast mit 4 LED-Scheinwerfern, Hebekissen zum Anheben tonnenschwerer Lasten, Feuerlöscher, Kettensägen, Stromerzeuger, Unterwasserpumpe, Korbtrage, Spineboard,…


Hilfslöschfahrzeug 

Bezeichung: HLF2
Rufname: „Tank Weidlingbach“
Type: MAN Truck & Bus
Gewicht: 15 t
Motorleistung: 213 kW
Hubraum: 6.871 ccm
Länge: 7,5 m
Breite: 2,5 m
Höhe:  3,1 m
In Dienst gestellt: 2017

Zusätzliche Ausrüstung: 2.000 Liter Löschtank, A-, B- und C-Schläuche, Feuerlöscher, Kettensägen, Stromerzeuger,Unterwasserpumpe, Korbtrage, Spineboard, Steckleiter, pneumatischer Lichtmast mit 4 LED-Scheinwerfern, Atemschutzausrüstung, Material zum Absichern der Einsatzstelle, Elektrische Seilwinde, Kettensägen, Werkzeug, …


Abschleppachse 

Rufname: „Achse Weidlingbach“


Anhänger 

Rufname: „Last Weidlingbach“

Beschreibung: Mit ihm erfüllen wir die Aufgaben, die ab und zu anfallen: Abtransport von Motorrädern zur gesicherten Aufbewahrung, Transport von Übungsmaterial und Verkehrswarnschildern und vieles mehr.


Fahrbarer Untersatz für die Korbtrage bei Menschenrettung

Beschreibung: Um Rettungen im Trailpark zu erleichtern und auch um Verunglückte sicherer aus dem Trailpark zu transportieren wurde eigens ein fahrbarer Untersatz umgebaut, um darauf eine Korbtrage zu montieren.